Rückkehr zur (neuen) Normalität


Liebe Tanz-Freunde, der Übungsbetrieb (außer Volkstanz und das Kindertanzen 3-5 Jahre) wird langsam wieder unter entsprechenden Auflagen gestartet. Dafür wurde das nachfolgende Hygienekonzept erstellt, an den sich zwingend jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin halten muss.



                              Hygienekonzept Ev.Gemeindehaus SG 03 Harxheim e.V. 02.06.2020

                        Beim Sport können nur gesunde und symptomfreie Personen teilnehmen!

                                              Alle nehmen auf eigene Verantwortung teil.



1.   Beim Betreten und Verlassen des evangelischen Gemeindehauses ist Mund-/Nasenbedeckung zu tragen. Betreten durch

      den Haupteingang, dann der Wegmarkierung folgen. Die Teilnehmer werden am Tor abgeholt und unter Einhaltung des

      Mindestabstands bis zum Tanzsaal begleitet. Im Behinderten-WC sollen die Hände gewaschen oder desinfiziert werden.

      Danach durch die Holztür den Saal betreten und sich zum zugewiesenen Platz begeben.


2.   Die Teilnehmer müssen bereits Sportkleidung tragen. Ein Schuhwechsel am Platz im Saal ist möglich.


3.   Die Übungsstunde dauert 1 Stunde inklusive Ankommen und Verlassen der Sportstätte unter Einhaltung der

      vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen.


4.   Der Übungsleiter muss die Anzahl der Teilnehmer jeder Übungsstunde vorab klären (Anmeldungen). Bis jeweils

      spätestens Dienstag 18.00 Uhr


5.   Zugewiesene Ablagefläche für jede Person gemäß ausgehängtem Plan (Getränke, Rucksack, Schuhe).


6.   Während des Übungsbetriebes ist stets der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und jeder

      bleibt in seinem markierten Bereich.


7.   Der Übungsleiter gibt keine direkten Hilfestellungen.


8.   Zuschauern oder sonstigen Besuchern ist der Zutritt zum evangelischen Gemeindehaus untersagt.


9.   Vor, während und nach den Übungsstunden achtet der Übungsleiter auf ausreichend Belüftung der Räumlichkeit.


10. Vom Übungsleiter ist die übliche Anwesenheitsliste zu führen und sie/er muss sicherstellen, dass von jedem

      Teilnehmer eine Telefonnummer vorliegt. Die Abgabe der Anwesenheitsliste erfolgt wöchentlich.


11. Nach der Übungsstunde muss die Musikanlage vom Übungsleiter desinfiziert werden.


12. Ausgang über den Garten am Gebäude entlang.Teilnehmer werden bis zum Tor geführt.


13. Vor dem Verlassen des Geländes werden die Hände desinfiziert.


14. Die Trainingsgruppe darf nicht aus mehr als 9 Teilnehmern und 2 Übungsleitern bestehen, da so der

      vorgeschriebene Mindestabstand gewährleistet werden soll.


15. Am Ende jeder Übungsstunde reinigen die Übungsleiter die Waschbecken und Toiletten.


16. Die Übungsstunden ab 18.00 Uhr benutzen das Herren-WC im Erdgeschoss. Dadurch kommt es zu

      keiner Überschneidung der Gruppen


Wenn sich einzelne oder mehrere Personen nicht an die Hygieneregeln halten, sind diese entsprechend zu separieren oder des evangelischen Gemeindehauses zu verweisen. Eltern sind verpflichtet, ihre aufsichtspflichtigen Kinder, bei Fehlverhalten, sofort abzuholen bzw. die Kinder eigenständig nach Hause gehen zu lassen.




"Volkstanz ist altmodisch und langweilig!"


Mit diesem Vorurteil müssen wir uns immer wieder auseinandersetzen. Zugegebenerweise fällt es in unserer schnelllebigen Zeit schwer, mit Tanzen in historischen Trachten einen Sinn zu verbinden.

Wir beweisen durch ein lebendiges und intensives Vereinsleben sowie einem stetigen Zulauf von neuen Interessierten, dass die Brauchtumspflege und Gemeinschaft doch nicht so langweilig ist.

Gemeinsame Aktivitäten -durchaus auch in ganz normaler Kleidung- zeichnen unser ganzjähriges Angebot aus.

Wir freuen uns Dich/Sie demnächst bei uns begrüßen zu dürfen. Egal ob zum Schnuppern, Mitmachen oder einfach nur zum Zuschauen. Unsere Traningszeiten und Auftritte sind immer aktuell auf dieser Internetseite dokumentiert.


Herzlichst
Das Team der Tanz- und Trachtengruppe der SG 03 Harxheim